Wie geht ein Zungenkuss?

Es gibt verschiedene Arten von Küssen! Zum Beispiel kann man unterscheiden in: “Gutes Küssen” und “Schlechtes Küssen”. Aber manchmal ist das auch Ansichtssache.

FredSmiling zeigt uns zunächst einmal, wie ein Handkuss funktioniert:
Handkuss

Der Handkuss ist ein nur angedeuteter Kuss auf den Handrücken. Es handelt sich dabei um eine Geste der Ehrerbietung. Dennoch spielen, wie bei allen Küssen, die Gedanken eine wesentliche Rolle. So kann auch ein Handkuss etwas faszinierendes und erotisches sein.

Kommen wir jetzt zum Negerkuss:
Negerkuss
Diese wirklich schöne Sache ist von der Wortwahl leider in Verruch gekommen. Man kann sich zwar nach wie vor einen “Pariser” über sein Geschlechtsteil ziehen, während man sich beim Vorspiel einen “Berliner” ‘reinpfeifft. Beim Kuss einer Person afrikanischer Herkunft muss man bei der Wortwahl allerdings vorsichtig sein. (Obwohl ich davon überzeugt bin, dass das nicht wirklich die Probleme der Diskriminierung löst.)

Jetzt zum Höhepunkt: (Manche haben ihn schon dabei…)
Zungenkuss
Der Zungenkuss!
Er ist bitte nicht wie abgebildet, sondern von Zunge zu Zunge auszuführen. Es geht hier auch nicht darum, Rekorde zu brechen oder Dinge nachzumachen, die man im Fernsehen gesehen hat. Ich bin jedes Mal entsetzt, wenn ich die üblen Kuss-Szenen in Filmen sehe.
Geht das Ganze sanfter und mit Gefühl an und versucht dabei auch die Reaktionen des Gegenüber mit zu spüren. Gemeinsam kann man den Kuss entfalten lassen, bis es knistert.

Viel Spaß wünscht
FredSmiling

3.57

FredSmiling: Kopfschmerzen
4.00


FredSmiling kopfschmerzen zum Comic

FredSmiling: Hundefreunde
5.00


FredSmiling hundefreunde zum Comic

FredSmiling: Dilbert Büro Comics
3.50


FredSmiling dilbert-buero-comics zum Comic

FredSmiling: Outsourcing
5.00


FredSmiling outsourcing zum Comic

FredSmiling arbeit